Weshalb du dein Wasser filtern solltest

Leitungswasser in Deutschland unterliegt strengen Kontrollen, um sicherzustellen, dass es den Grenzwerten f├╝r bestimmte Inhaltsstoffe entspricht. Allerdings werden diese Grenzwerte aufgrund der zunehmenden Industrialisierung immer weiter erh├Âht, und viele Wasserwerke haben Schwierigkeiten, mit der Aufbereitung des Wassers Schritt zu halten. Dadurch gelangen nicht regulierte Schadstoffe in das Wasser welche sich negativ auf uns auswirken k├Ânnen.

Diesen Einfluss hat Wasser auf deine Haut

Die Hautschutzbarriere ist ein nat├╝rlicher Schutzschild, der ├Ąu├čere Einfl├╝sse abwehrt und den Wasserhaushalt der Haut reguliert. Ein optimaler Feuchtigkeitsgehalt ist entscheidend f├╝r eine gesunde Haut, da etwa 70 % der Haut aus Wasser bestehen. Doch die Chemikalien und Schadstoffe im Leitungswasser k├Ânnen diese Barriere durchdringen und zerst├Âren, was folgende Probleme mit sich bringen kann:

  • Verlust der nat├╝rlichen Hautfette, wodurch die Haut trocken und gesch├Ądigt wird

  • Reizungen der Haut, die zu Empfindlichkeit und R├Âtungen f├╝hren

  • Zerst├Ârung der Kollagenbarriere, was Anzeichen vorzeitiger Hautalterung verursacht
Zum Produkt

Bedenklich ist die Tatsache, dass es bisweilen keinen Grenzwert f├╝r Arzneimittelr├╝ckst├Ąnde im Trinkwasser gibt. Durch z.B. Urin gelangen Medikamentenr├╝ckst├Ąnde und Hormone (Antibiotika, Schmerzmittel, Hormone, Antibabypille, etc.) ins Abwasser und k├Ânnen im Kl├Ąrwerk nicht gefiltert werden.

Aber nicht nur Medikamentenr├╝ckst├Ąnde und Hormone sind ein Problem. Auch Schwermetalle, Bakterien und Mikroplastik gelangen ins Leitungswasser.

Um die Trinkbarkeit unseres Leitungswassers zu gew├Ąhrleisten wird das Wasser durch Chlor und andere Desinfektionsmittel gereinigt. Dies ist zwar notwendig, um gesundheitsgef├Ąhrdende Bakterien zu beseitigen und eine gute Trinkwasserqualit├Ąt zu gew├Ąhrleisten, jedoch k├Ânnen die R├╝ckst├Ąnde von Chlor unsere Haut austrocknen und Hautirritationen oder Pickel hervorrufen.

Ein weiteres Problem ist der hohe Kalkgehalt des Wassers in vielen Regionen, der das Wasser hart macht und zu trockener und schuppiger Haut, verstopften Poren, sowie Unreinheiten f├╝hren kann.

Zus├Ątzlich gibt es viele alte Wasserleitungen, die rosten, verkalken oder Ablagerungen und Bakterien enthalten. Gerade in Altbauten ist das nicht selten der Fall. Diese k├Ânnen ebenfalls zu Problemen mit unserer Haut f├╝hren.

Das Keramik-Filter-System

bereinigt dein Wasser von Chlor, Bakterien, Kolloiden und anderen Verunreinigungen.

SHOP NOW

Was unsere Kunden berichten